Häufig gestellte Fragen zur Steuererklärung

Wir haben die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Steuerpflicht bei Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit, auf Stellensuche und in Weiterbildung, bei Auslandsaufenthalte und während des Studiums, sowie bei Leasingverträgen und Schenkungen für Sie zusammengestellt.

Häufig gestellte Fragen zur allgemeinen Steuererklärung

Wie werde ich besteuert, wenn ich von Kurzarbeit betroffen oder arbeitslos bin?

Sowohl die Erwerbsausfallentschädigung bei Kurzarbeit, wie auch die Leistungen aus Arbeitslosenversicherung (Taggelder) sind zu versteuern. Allerdings können selbst getragene Aufwendungen für die Arbeitssuche abgezogen werden.

Kann ich Auslagen für die Stellensuche als Berufsauslage geltend machen?

Nein, denn Auslagen im Zusammenhang mit Bewerbungen gelten nicht als Gewinnungskosten, wenn ein Erwerbseinkommen bei den Steuerformularen deklariert wird. Nur bei Arbeitslosigkeit ist dies möglich.

Ich habe eine Weiterbildung gemacht. Kann ich die Kosten abziehen?

Berufsorientierte Weiterbildungskosten, die selbst getragen werden, können bis zu einem Maximum von CHF 12'000 abgezogen werden.

Ich war mehrere Monate im Ausland. Muss ich dennoch die Steuererklärung ausfüllen?

Der steuerrechtliche Wohnsitz im Kanton wird durch das vorübergehende Verlassen der Schweiz nicht aufgegeben. Die Erklärung muss also trotzdem ausgefüllt und die effektiven Einkünfte deklariert werden. Sprachaufenthaltskosten können allerdings unter gewissen Umständen in Abzug gebracht werden.

Welche Abzüge kann ich als Student, der nebenbei erwerbstätig ist, geltend machen?

Es können sowohl die Ausbildungskosten für das Studium, als auch die mit der Erwerbstätigkeit zusammenhängenden Berufskosten abgezogen werden.

Wie muss ich mein geleastes Fahrzeug versteuern?

Sie müssen es nicht als Vermögen deklarieren, da Sie weder Eigentümer noch Nutzniesser sind.

Kann ich den Zinsanteil der Leasingkosten in Abzug bringen?

Nein, da der Leasingvertrag keinen Kreditvertrag darstellt und somit auch keine verzinsliche Kapitalschuld begründet.

Ich habe eine Schenkung erhalten. Wer muss diese versteuern?

Die beschenkte Person ist jeweils steuerpflichtig, auch wenn die Parteien etwas anderes vereinbart haben sollten.

Melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Steuererklärung.

Hier geht es zu unserer Sammlung von häufig gestellten Fragen aus dem Kanton Bern.

Wir veröffentlichen regelmässig Beiträge zu aktuellen Steuerthemen und verwandten Bereichen.